Findus Internet-OPAC


Technische Voraussetzungen für die Installation von Findus bei Ihnen

Das will Ihre EDV wissen!

  • Mehrmals täglich läuft eine Batchdatei (at) an, die die notwendigen Daten aus der Büchereidatenbank (ODBC) als CSV-Datei exportiert, verschlüsselt und komprimiert.
  • Der Büchereiserver muss einen Internetzugang haben. Dieser kann über direktes Dialin oder Proxyserver realisiert sein.
  • Der Upload der Dateien findet per HTTP-Upload (mit oder ohne Proxy, Login/Passwort in Proxyserver möglich) oder FTP statt.
  • Ihr Server ist nur für die Zeit der Datenübertragung (üblicherweise weniger als 4 Minuten) im Internet. Danach wird die Verbindung sofort getrennt. Keine Sicherheitsprobleme, geringe Onlinekosten.
  • Die Bücherei muss eine Mailadresse im Internet haben.
  • Ihr Büchereiserver läuft unter dem Betriebssystem Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2003, 2008, 2008, 2012, 2012r2 und 2016 (32 und 64 Bit)
  • Datenbankserver Centura/Unify (alle Versionen), Oracle, MS SQL-Server

Bitte sprechen Sie mit uns, wenn Sie mit einem dieser Punkte Probleme haben. Wir werden zusammen eine Lösung finden.